Datenschutzerklärung

Der Inhaber der personenbezogenen Daten des Nutzers.

Die CRIPPA S.P.A. ist Inhaber der erhaltenen personenbezogenen Daten und somit gemäß geltendem Datenschutzgesetz für die Verarbeitung dieser Daten verantwortlich. 

CRIPPA S.p.a.

Geschäftssitz: Arosio (CO), Via Buonarroti 3

USt-IdNr. und Steuernr. 02989810136

REA-Nr.: (Verzeichnis der Wirtschafts- und Verwaltungsdaten) CO - 289716

 

Aufbewahrungsort der Daten.
Die von den Nutzern erhobenen Daten werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR") aufbewahrt und nicht in Staaten außer des EWR übermittelt und verarbeitet.

 

Personen, die ein Zugangsrecht auf die Daten haben.

Die Daten werden vom Personal und den Mitarbeitern der CRIPPA S.P.A. sowie den für das Marketing und die Website www.crippa.it. zuständigen Partnern genutzt.

 

Rechte des Nutzers

  1. Zugangsrecht: Der Nutzer hat das Recht, jederzeit Informationen über seine personenbezogenen Daten zu verlangen, die sich in unserem Besitz befinden. Der Nutzer kann mit der CRIPPA S.P.A. Kontakt aufnehmen, die ihm alle personenbezogenen Daten per E-Mail zur Verfügung stellt.
  2. Recht auf Datenübertragbarkeit: Jedes Mal dann, wenn die CRIPPA S.P.A. die personenbezogenen Daten des Nutzers infolge der Einwilligung des Nutzers mit automatisierten Mitteln oder infolge einer Vereinbarung verarbeitet, hat der Nutzer das Recht, eine Kopie der übertragenen Daten in einem strukturierten und elektronisch lesbaren Format zu erhalten.  Darunter fallen nur die personenbezogenen Daten, die der Nutzer der CRIPPA S.P.A. gesendet hat.
  3. Recht auf Berichtigung: Der Nutzer hat das Recht, die Berichtigung der personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese nicht korrekt sind. Er kann außerdem die Ergänzung unvollständiger Daten verlangen.
  4. Recht auf Löschung: Der Nutzer hat das Recht, jederzeit die Löschung aller von der CRIPPA S.P.A. verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen; davon ausgenommen sind folgende Situationen: i) zwischen dem Nutzer und der CRIPPA S.P.A. besteht ein Vertragsverhältnis; ii) der Nutzer hat Schulden gegenüber der CRIPPA S.P.A. oder ein anhängiges Verfahren.

Wir bewahren die personenbezogenen Daten des Nutzers über die vorhandenen Vertragsverhältnisse im Einklang mit den geltenden gesetzlichen Vorschriften auf.

  1. Widerspruchsrecht aufgrund berechtigter Interessen: Der Nutzer hat das Recht, aufgrund berechtigter Interessen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch die CRIPPA S.P.A. einzulegen. Die CRIPPA S.P.A. wird die personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, sie kann eine zulässige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, die gegenüber den Interessen und Rechten des Nutzers überwiegt bzw. aus rechtlichen Gründen nachweisen.
  2. Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung Der Nutzer hat das Recht, Widerspruch gegen Direktwerbung einzulegen. Diesbezüglich ist zu beachten, dass der Nutzer die Wahl hat, keine Direktwerbung zu akzeptieren, indem er eine E-Mail an die Adresse privacy.@crippa.it sendet oder die in jeder Werbemail enthaltenen Anweisungen befolgt.
  3. Recht auf Einschränkung: Der Nutzer hat das Recht, von der CRIPPA S.P.A. die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter folgenden Umständen zu verlangen: i) wenn der Nutzer aufgrund eines berechtigten Interesses Widerspruch gegen die Verarbeitung der CRIPPA S.P.A. einlegt, schränkt die CRIPPA S.P.A. alle Verarbeitungen dieser Daten bis zur Überprüfung des berechtigten Interesses ein; ii) wenn der Nutzer erklärt, dass die personenbezogenen Daten nicht korrekt sind, muss die CRIPPA S.P.A. alle Verarbeitungen dieser Daten bis zur Überprüfung deren Richtigkeit und der Vornahme der daraus folgenden eventuellen Änderungen einschränken; iii) erfolgt die Verarbeitung nicht rechtmäßig, kann Widerspruch gegen die Löschung der personenbezogenen Daten eingelegt und stattdessen die Einschränkung deren Nutzung verlangt werden.

 

Modalitäten für die Ausübung der Rechte des Nutzers.

Die CRIPPA S.P.A. verfügt über geeignetes Personal für die Bearbeitung der Anfragen bezüglich der vorstehend angeführten Rechte des Nutzers. Zu diesem Zweck kann die CRIPPA S.P.A. unter folgender Adresse kontaktiert werden: privacy@crippa.it

 

Beschwerderecht bei einer zuständigen Kontrollbehörde:

Ist der Nutzer der Auffassung, dass die CRIPPA S.P.A. die personenbezogenen Daten nicht korrekt verarbeitet, kann er unter vorstehender Adresse Kontakt mit uns aufnehmen. Außerdem hat der Nutzer das Recht, bei einer zuständigen Kontrollbehörde Beschwerde einzureichen.

 

Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung: 

Es besteht die Möglichkeit, dass Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich sind. Die Nutzer werden über jede materielle Änderung an der Datenschutzerklärung informiert, z.B. bezüglich des Zwecks der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, der Identität des Inhabers oder anderer Rechte der Nutzer.

 

***

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIREKTWERBUNG

Warum verwenden wir personenbezogene Daten?

Wir verwenden die personenbezogenen Daten für Analysen und Statistiken sowie für die Zusendung von Verkaufsangeboten und Einladungen per E-Mail, SMS und Telefonate.

Zur Optimierung des Kauferlebnisses bei CRIPPA erteilen wir dem Nutzer wichtige Informationen und empfehlen Angebote.

 

Welche Arten personenbezogener Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten: Kontaktdaten, wie die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer.

 

Wer hat Zugang zu den personenbezogenen Daten?

Die Daten werden vom Personal und den Mitarbeitern der CRIPPA S.P.A. für vorstehend erwähnte Leistungen sowie die für das Marketing und die Website www.crippa.it. zuständigen Partner genutzt.

Die CRIPPA S.P.A. überträgt oder verkauft keine personenbezogenen Daten der Nutzer an Dritte zu Werbezwecken bzw. tauscht sie mit diesen aus.

 

Welche Rechtsgrundlage besteht für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers beruht auf der Einwilligung des Nutzers, wenn er Direktwerbung akzeptiert.

 

Recht auf Widerruf der Einwilligung:

Der Nutzer hat das Recht, seine Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen und Widerspruch gegen die Direktwerbung einzulegen.

Daraufhin darf die CRIPPA S.P.A. keine weiteren direkten Werbeangebote mehr versenden.

Der Nutzer hat die Wahl, keine Direktwerbung zu akzeptieren, indem er eine E-Mail an die Adresse privacy@crippa.it sendet oder die in jeder Werbemail enthaltenen Anweisungen befolgt.

 

Wie lange werden die personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Wir bewahren die personenbezogenen Daten für die Direktwerbung solange auf, bis der Nutzer seine Einwilligung widerruft.

 

***

DATENSCHUTZERKLÄRUNG „SERVICE KONTAKTIEREN

 

Warum verwenden wir personenbezogene Daten?

CRIPPA verwendet die personenbezogenen Daten des Nutzers, um die Service-Anfragen ihrer Kunden auf der Website www.crippa.it zu bearbeiten.

 

Welche Arten personenbezogener Daten verarbeiten wir?

Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten;

- Vor- und Zuname der betroffenen Person;

- Name des Unternehmens, dem sie angehört;

- Staatsbürgerschaft;

- E-Mail-Adresse;

- Telefon (freiwillig);

- Gegenstand des gewünschten Service;

- QR-Code der erworbenen Maschine (freiwillig);

- eventuelle Dokumente, die die betroffene Person für den gewünschten Service beilegen möchte.

 

Wer hat Zugang zu den personenbezogenen Daten?

Die Daten werden vom Personal von CRIPPA verwendet, um den gewünschten Service zu erbringen.

 

Welche Rechtsgrundlage besteht für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit CRIPPA die Serviceleistung erbringen kann.

 

Wie lange werden die personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Die Daten werden lediglich für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Zwecke ihrer Verarbeitung - auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses - für die Erfüllung aller Pflichten, die im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis stehen oder sich daraus ableiten, erforderlich ist bzw. für die von den nationalen und den EU-Gesetze, Vorschriften oder Verordnungen (z.B. gesetzliche Vorschriften bezüglich der Rechnungslegung oder Steuer usw.) vorgesehene Dauer.

Die verarbeiteten Daten werden regelmäßig einmal pro Jahr überprüft und - wenn möglich - gelöscht, wenn sie für die vorgesehenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind.

***

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG JOBS & KARRIERE

Warum verwenden wir personenbezogene Daten?

Die übermittelten Daten und die Daten des Lebenslaufs werden zur Eignungsbewertung der betroffenen Person für die von CRIPPA gesuchten Arbeitskräfte verarbeitet und bei Zustandekommen eines Beschäftigungsverhältnisses zur Beurteilung eventueller Änderungen der übertragenen Aufgaben aufbewahrt.

 

Welche Arten personenbezogener Daten verarbeiten wir?

Verarbeitet werden die im Lebenslauf enthaltenen Daten, wie der Vor- und Nachname der betroffenen Person, ihr Geburtsdatum, Wohnsitz, Geschlecht, ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse, ihr Schulabschluss und die bisherige Berufserfahrung.

 

Wer hat Zugang zu den personenbezogenen Daten?

Die Daten werden von der Verwaltung und Geschäftsleitung der CRIPPA S.P.A. verwendet.

Die CRIPPA S.P.A. überträgt oder verkauft keine personenbezogenen Daten der Nutzer an Dritte zu Werbezwecken bzw. tauscht sie mit diesen aus.

 

Welche Rechtsgrundlage besteht für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers beruht auf der Einwilligung des Nutzers, der mit der Zusendung seines Lebenslaufs an die E-Mail-Adresse curriculum@crippa.it die entsprechende Datenschutzerklärung akzeptiert.

 

Wie lange werden die personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Wir bewahren die personenbezogenen Daten ein Jahr lang auf. Kommt nach der Zusendung des Lebenslaufs ein Arbeitsverhältnis oder eine Kooperation zustande, wird dieser während der gesamten Laufzeit des Arbeitsverhältnisses aufbewahrt.