Umformaschinen von Crippa

ROHRUMFORMMASCHINEN VON CRIPPA

Fortschrittliche Verformungstechnologie ohne Grenzen

Die kompakten und vielseitigen Rohrumformmaschinen von Crippa mit ihrem Leistungsbereich von 8 bis 60 Tonnen sind dank ihrer zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten an Kundenwünsche und des breiten Werkzeugangebots in der Lage, allen Projekten ihre Form zu geben.     
Unsere Rohrumformmaschinen, die einzeln oder innerhalb von Arbeitszellen aufgestellt werden können, zeichnen sich durch Ergonomie, Benutzerfreundlichkeit und die Anbindungsmöglichkeiten an Smart-Factory-Produktionssysteme aus.

Rapid Series

Diese essentiellen und kompakten Maschinen enthalten das gesamte Know-how von Crippa. Ihre extrem geringen Abmessungen ermöglichen durchschnittlich komplexe Produktionen mit sehr hoher Genauigkeit. Durch ihre Ergonomie eignen sie sich ideal für den Transport und zum Einsatz in neuen oder bestehenden Arbeitszellen auch mit dem Profinet-Protokoll.

Quick Series

Maschinen mit bis zu drei Achsen mit einer Anzahl von individuell einstellbaren Arbeitsschritten für alle Anforderungen bei der Rohrformung. Die Geschwindigkeit der Bewegung, die Positionierungsgenauigkeit und die strukturelle Festigkeit verbinden sich mit der Möglichkeit, rotierende Werkzeugköpfe für kombinierte und selbst sehr komplexe Bearbeitungen zu integrieren. Somit garantieren diese Rohrbiegemaschinen höchste Produktivität. Die Maschinen der Serie Quick, die den Kriterien der „Industrie 4.0“ entsprechen, können mit Produktionsprogrammen sowohl im Selbstlernmodus als auch im ISO-Modus betrieben werden. Ihre Konnektivität und die Möglichkeit zur Integration von Webcams zur Überwachung der Produktionsprozesse machen diese Maschinen ideal zur Steuerung und Verwaltung der Arbeitszyklen.

Heavy Series

Bei den Rohrumformmaschinen der Reihe Heavy handelt es sich um Maschinen mit vertikaler Verriegelung, die sich für komplexe Bearbeitungen eignen und höchste Ansprüche an Produktion, Qualität und Präzision erfüllen. Zu den Eigenschaften, die allen Serien gemeinsam sind, zeichnen sich diese Maschinen durch die individuelle Steuerung der Werkzeuge aus, die auch unterschiedliche Längen aufweisen können, um sehr komplexe, bereits gebogene Rohre bearbeiten zu können.

Neben den integrierten Drehköpfen zur Realisierung komplexer Bearbeitungsabläufe ermöglichen diese Maschinen dank der großen Klemmvorrichtungen die Verwendung von Sperren für Rohre mit großem Durchmesser. Die Abwesenheit von Holmen verhindert Interferenzen oder Kollisionen mit dem Rohr. Da die Maschinen von drei Seiten zugänglich sind, wird ein schneller Werkzeugwechsel erleichtert und die maximale Sichtbarkeit während des Bearbeitungsprozesses gewährleistet. Mit der CNC-Technik der neuesten Generation kann die Produktion auch ferngesteuert bzw. im Selbstlernmodus und im ISO-Modus betrieben werden. Auch die Rohrbiegemaschinen der Serie Heavy entsprechen den Kriterien der „Industrie 4.0“.

Um alle Einzelheiten der Rohrbiegemaschinen von Crippa einschließlich der neuen Serie „Highlights“ kennenzulernen, besuchen Sie bitte den Abschnitt auf unserer Website:  

END FORMING MACHINES