1055E

Unendliche Formen auf kleinem Raum

Mehrere Ebenen, verschiedene Radien und ein großer vertikaler Ausschlag - auf dieser Maschine können zahlreiche Biegeebenen mit verschiedenen Radien und Spannvorrichtungen montiert werden.

Die 1055E ist das größte Modell im Angebot der Serie Up&Down. Es handelt sich um eine numerisch gesteuerte Rohrbiegemaschine mit vollautomatischem Zyklus für Rohre bis 55 mm Durchmesser und 2,5 mm Stärke mit einer installierten Leistung von 20 kW. Die Besonderheit dieser Maschine liegt in der Kreuzbewegung des Kopfes, die gestattet, im vollautomatischen Zyklus auch die Rohrformen zu realisieren, die normalerweise einer Nachbearbeitung bedürfen, wobei Produktionsgeschwindigkeit und Genauigkeit gewährleistet werden. Durch die Kreuzbewegung über, unter, rechts und links vom Rohr werden Platzprobleme im Zusammenhang mit der Maschine und des bearbeiteten Werkstücks gelöst und eine schnelle Auswahl und Wechsel der Arbeitsebene ermöglicht. Dabei werden rechte und linke Biegungen durchgeführt und das Be- und Entladen in den Zyklus integriert. Spannbacken und Maschinenanschlag sind synchron: die obere und die untere Arbeitsebene öffnen sich gleichzeitig. Die 1055E ist eine Maschine mit verschiedenen Radien und mehreren Ebenen (mindestens 6 Arbeitsebenen), die dank des großen vertikalen Ausschlags gleichzeitig mehrere Werkzeuge mit verschiedenen Radien und Spannvorrichtungen verwenden kann. Alle Bewegungen der Maschinenachsen erfolgen auf Umlaufführungen, die keine Schmierung benötigen und einen geringeren Verschleiß als herkömmliche Führungen aufweisen. Die Effizienz wird auch durch die Hochlast-Kugelumlaufschrauben gewährleistet, die die Bewegungen der Spannbacken und des Anschlags steuern. Die 10 Achsen für die Maschinenbewegungen werden durch digitale Motoren mit  vollelektrischer Technologie angetrieben und durch die Siemens-CNC 840D sl gesteuert. Die Anwendung dieser Technologie garantiert hohe Qualität, Energieeinsparung, kurze Einstell- und Inbetriebnahmezeiten und die Minimierung von Verarbeitungsabfällen. Energieeinsparung und maximale Produktivität werden außerdem durch die pneumatische Ausgleichsvorrichtung gewährleistet, die die Verwendung eines kleineren Motors mit höherer Leistung gestattet. Die hohe Produktionsgeschwindigkeit, die Möglichkeit zur Integration einer breiten Auswahl an Zubehör für Sonderbearbeitungen und die Fähigkeit, Biegungen mit einem Radius von weniger als 0,8 X D der Druckbiegungen mit variablem Radius zu realisieren, machen diese Maschine besonders geeignet für den Einsatz in den Bereichen, die hohe Produktion und Genauigkeit erfordern. Diese Rohrbiegemaschine ist außerdem für die Integration in Arbeitszellen ausgestattet. Auch dieses Modell ist mit der dreidimensionalen Grafiksoftware auf 19”-LCD-Touchscreen versehen, über die der Bediener intuitiv mit der Maschine kommuniziert. Die UII „User ISO Interface" vereinfacht die Programmierung und gestattet die Simulation und Optimierung von Biegezyklen. Auch die 1055E ist für die Integration in Smart-Factory-Systeme ausgerüstet.

Technische Eigenschaften
Biegerichtung
Rechts und Links
Material
Weichstahl
Max. Rohrdurchmesser
Bis zu Ø 55x2,5mm
CNC-Modell
Siemens 840D sl
Anzahl der CNC-Achsen
10
Max. Biegeradius
250mm
Max. Nutzlänge
1600/2400mm
Biegegeschwindigkeit
240°/sec
Biegegenauigkeit
+/-0,05°
Geschwindigkeit Y-Achse
75m/min
Vorschubgenauigkeit
+/-0,05mm
Installierte Leistung
22kW
Maschinengewicht
4500kg
Platzbedarf H/B/T
1810/2200/4850mm